biogas_teaser
DIE ERSTE MESSE FÜR DIE
BIOGAS-BRANCHE IM NORDEN

> 55 AUSSTELLER > 12 FACHVORTRÄGE > TREFFPUNKT



GRUßWORT DER INITIATOREN

Biogas ist in Norddeutschland stark. Doch wo trifft sich die norddeutsche Biogasbranche? Nach einem ersten Gedankenaustausch mussten wir feststellen, dass es keine geeignete Veranstaltung für die Biogas-Branche in Norddeutschland gibt. Die etablierten Messen sind zu unspezifisch, zu wenig vom Fach.

So kam uns die Idee, eine reine und starke Biogasveranstaltung ins Leben zu rufen. Eine Veranstaltung auf der sich die Betreiber geballt über das gesamte Angebot aller Dienstleister im Biogasbereich informieren können: vom Lohnunternehmen, über den Saatgutzüchter und Komponentenherstellern bis hin zu Planern und Beratern.

Da die Biogasszene stark landwirtschaftlich geprägt ist, war schnell klar: mit einer weiteren Hochglanzveranstaltung schaffen wir nichts Neues. Die Veranstaltung soll also rustikal und ehrlich sein – wie die Teilnehmer. Nach ersten Überlegungen konkretisierten sich unsere Ideen in Gesprächen mit anderen aus der Biogasbranche, dem Fachver- band Biogas und Messeplanern. Es ist eine Fachmesse mit parallelen Fachvorträgen zu aktuellen Biogasthemen. Im Anschluss des Tages gibt es ein geselliges Zusammensein.

Ein echter norddeutscher Biogas-Fachtag. Wir freuen uns, Sie im zentral gelegenen Rendsburg begrüßen zu können.

Die Initiatoren

Gebrüder Honnens GmbH
www.honnens.de

T&B - Die Biogasoptimierer GmbH
www.die-biogasoptimierer.de

VORTRAGSPROGRAMM

10:00 Uhr - Halle Erdgeschoss
Begrüßung und Eröffnung des 1. Norddeutschen Biogas- Branchentreff:
Torsten Honnens, Gebr. Honnens GmbH, Björn Bugdahl, T&B – Die Biogasoptimierer, Hans-Ulrich Martensen, 1. Vorsitzender Regionalgruppe Fachverband für Biogas e. V.
Moderation: Silke Weyberg, Fachverband Biogas e.V.,
85356 Freising


10:05 Uhr bis 10.40 Uhr - Halle Erdgeschoss
Direktvermarktung – welche Möglichkeiten der DV bestehen? Wie wird sich der Markt entwickeln?
Torge Wendt, Nordgröön Energie GmbH & Co. KG, 24994 Medelby; Detlef Siebert, NATgas Aktiengesellschaft,
14469 Potsdam
Moderation: Tobias Hofmann, T&B – Die Biogasoptimierer GmbH, 24963 Tarp

10.30 Uhr bis 11.00 Uhr - Hörsaal 1. OG
Manche mögen ́s heiß – Rechtliche Voraussetzungen für Wärmenetze
Markus Sawade, Ebert Rechtsanwaltsgesellschaft mbH,
24106 Kiel
Moderation: Silke Weyberg Fachverband für Biogas e. V.

11.00 Uhr bis 12.15 Uhr - Hörsaal 1. OG
Biogasanlagenprüfung in Schleswig-Holstein - rechtliche und praktische Aspekte
Dipl.-Ing. agr. Gepa Porsche, Fachverband für Biogas e. V. (rechtliche Aspekte), Tobias Hofmann, T&B – Die Biogasoptimierer (praktische Aspekte)
Moderation: Silke Weyberg, Fachverband für Biogas e.V.

12.15 Uhr bis 12.45 Uhr - Halle Erdgeschoss
Gärproduktmanagement – Separation und Gärproduktaufbereitung optimiert Betriebskosten, ermöglicht Zusatzeinnahmen und ist die perfekte Antwort auf neue Gesetze und Verordnungen.
Stephan Kühne, ServiceUnion Rendsburg GmbH

12.50 Uhr bis 13.10 Uhr - Halle Erdgeschoss
Entwicklung der Strompreise am Energiemarkt. Chancen und Risiken für Biogasanlagen mit bedarfsgerechter Stromerzeugung
Landberatung Mitte GmbH, 24768 Rendsburg

13.15 Uhr bis 14.00 Uhr - Halle Erdgeschoss
Entschwefelung von Biogas – welche Alternativen gibt es zu Lufteinblasungen?
Dipl.-Ing. Detlef Güßbacher, HeGo Biotec GmbH, 14167 Berlin,  Detlef HassePeter W:, Thielemann GmbH, 21149 Hamburg
Moderation: Tobias Hofmann, T&B – Die Biogasoptimierer GmbH, 24963 Tarp

14.05 Uhr bis 14.50 Uhr - Halle Erdgeschoss
Flexibilisierung: groß oder klein? – Was mache ich mit meinem Biogas nach dem EEG-End, wie komme ich in die Ausschreibung?
Uwe Welteke-Fabricius, meta-i.d. Ökologische Innovation GmbH, 34128 Kassel
Moderation: Martin Lass, Agrarservice Lass GmbH, 24214 Tüttendorf

15.00 Uhr bis 15.20 Uhr - Halle Erdgeschoss
Gärreste Veredelung mit Terra Organic – mit Wärme vom Gärrest zum Dünger – Vorstellung des ersten Pilotensystems in Tüttendorf
Nicolas Heyn, Terrawater GmbH, 24148 Kiel

15.20 Uhr bis 16.00 Uhr - Halle Erdgeschoss Gärrestverdampfung vs Gärrestlagerzubau im Kontext der neuen AWsV / Düngemittelverordnung
Niels Hardtmann, NORTH-TEC Maschinenbau GmbH, 25821 Bredstedt
Clemens Maier, Biogastechnik Süd GmbH, 88316 Isny im Allgäu

16.15 Uhr bis 16.35 Uhr - Halle Erdgeschoss
Einsatz faserreicher Substrate in Biogasanlagen sicher beherrschen.
Dr. Udo Hoelker, Schauman BioEnergy GmbH, 25421 Pinneberg

16.35 Uhr bis 17.00 Uhr - Halle Erdgeschoss 
Biogasanlagen optimieren: Effizienzcontrolling und Eigen- strombedarf
Björn Bugdahl und Corbinian Schöfinius, T&B – Die Biogasoptimierer, 24963 Tarp
Moderation: Silke Weyberg, Fachverband für Biogas e. V. 

Direkt im Anschluss: „GET TOGETHER“ DER INITIATOREN

Hier finden Sie den Hallenplan und eine Auflistung der teilnehmenden Aussteller:

AUSSTELLER A–Z

WISSENSWERTES ZUR MESSE

Veranstaltungsort:
DEULA Schleswig-Holstein GmbH
Landmaschinenhalle
Grüner Kamp 13
24768 Rendsburg

Parkplätze:
Es stehen ausreichend Besucher- und Ausstellerparkplätze kostenlos zur Verfügung.

Eintritt:
Tageskarte: EUR 5,00


Impressionen der Messe



DIE INITIATOREN


DER VERANSTALTER

Birgit Zwicklinski
Promotion- und Eventagentur
Kreienbarg 5 - 24598 Boostedt
Telefon: +49 4393 970 927-0
Email: info@fabrik10.de
Web: www.fabrik10.de